Jürgen Vrinssen©

Service

DS­GVO - Was ist zu tun?

Am 25. Mai 2018 läuft die Über­gangs­frist ab und die Re­ge­lun­gen der eu­ro­päi­schen Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung sind für alle, die per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten ver­ar­bei­ten, ver­bind­lich. Vie­le Web­sei­ten ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten. Hier­zu reicht es, wenn Sie ein Kon­takt­for­mu­lar an­bie­ten oder die Be­su­cher die Mög­lich­keit ha­ben, ei­nen News­let­ter zu abon­nie­ren. Der deut­sche Da­ten­schutz hat auch bis­her hohe An­for­de­run­gen ge­stellt. Da­her be­steht kein Grund zur Pa­nik, wie sie in ver­schie­de­nen In­ter­net­bei­trä­gen ge­schürt wird. Eine paar Din­ge müs­sen je­doch neu ge­re­gelt wer­den. So ist es er­for­der­lich, die Auf­trags­ver­ar­bei­tung ver­trag­lich zu re­geln. Für un­se­re Kun­den bie­ten wir ent­spre­chen­de Ver­trags­mus­ter zum Down­load an. Mel­den Sie sich dazu bit­te im Kun­den­be­reich mit Ih­ren Zu­gangs­da­ten an. Hier fin­den Sie eben­so Vor­la­gen für Ver­ar­bei­tungs­ver­zeich­nis­se, mit de­nen Sie Ihre Ver­fah­ren be­schrei­ben müs­sen, so­fern Sie per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten ver­ar­bei­ten.

Für un­se­re Kun­den bie­ten wir an, zum 25.5.2018 die Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen der Web­sei­ten zu ak­tua­li­sie­ren. Ha­ben Sie Fra­gen? Dann spre­chen Sie uns ger­ne an, per Te­le­fon, Mail oder Kon­takt­for­mu­lar.